Alles aus der Presse rund um die Füchse
Antworten
LynnPowis
Beiträge: 76
Registriert: 31. März 2019, 13:15

Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von LynnPowis » 31. März 2019, 15:39

WIE GEHTS MIT DEN FÜCHSEN DUISBURG WEITER?
DIE ERSTEN ABGÄNGE STEHEN FEST
Nachdem die Füchse-GmbH im Laufe der Woche die Zukunft für den Fortbestand der Füchse Duisburg offen ließ, wurde gestern bekannt, dass es einen Aufhebungsvertrag für den Betrieb der Eissporthalle gegeben habe. Aufgrund der bestehenden Meldefristen eine gute Sache für den EVD, denn so können die Gespräche zum Fortbestand des Oberliga-Standorts Duisburg geführt werden. Jürgen Dietz, Betriebsleiter von Duisburg-Sport (Eigentümer der verpachteten Eissporthalle) ist guter Dinge, dass in Gesprächen mit dem EV Duisburg und möglichen neuen Gesellschaftern, rasch ein potenzieller Nachfolger für den Betrieb der Eishalle gefunden werden kann und der Eishockeysport in Duisburg gewährleistet ist.

Nachfolger für die ehemalige Kenston-Sport GmbH könnte ein alter Bekannter sein. Mit Ralf Pape steht scheinbar ein potenzieller Nachrücker bereit.

Sportlich gesehen wird es sicherlich einen großen Umbruch im Oberliga-Team geben. Mit Torhüter Sebastian Staudt, stand im Laufe der Woche bereits der erste namhafte Abgang fest. Der 30 jährige wird sich dem U23 Team der Krefeld Pinguine für die Oberliga-Nord anschließen.

Weitere Abgänge stehen wohl bereits fest. So sollen Gerüchten zufolge die Stürmer Pavel Pisarik und Andre Huebscher bei den Wohnbau Moskitos Essen anheuern. Auch Sam Verelst wird die Füchse aller voraussicht nach in Richtung Essen verlassen. Eine endgültige Entscheidung ist hier jedoch noch nicht gefallen. Der Deutschniederländer Diego Hofland liebäugelt mit einem Wechsel zu den Tilburg Trappers.

Wenn man dem Umfeld des EV Duisburg Glauben mag, soll der Oberliga Etat für die Saison 2019/20 mit der geplanten neuen Führung gesichert sein und ggf. sogar noch erhöht werden. Als möglicher erster Neuzugang wird Clarke Breitkreutz gehandelt. Der 27 jährige Deutsch-Kanadier spielt derzeit bei den Lausitzer Füchsen in der DEL2 und lief bereits von 2011 - 2014 im Duisburger Dress auf.

Wir dürfen uns auf ein interessantes Sommertheater freuen und hoffen auf einen möglichst guten Ausgang für alle beteiligten Parteien.

Quelle: eishockey.net vom 30.03.2019

Ralli1902
Beiträge: 37
Registriert: 31. März 2019, 19:03

Re: Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von Ralli1902 » 31. März 2019, 19:15

Da sind die Wohnbau-Insekten aus Essen aber schnell beim Leichenfleddern!
Aber egal, die Hauptsache es geht (wohl) weiter mit OL-Eishockey in Duisburg.
Da werden sich schon Spieler finden und "viel" schlechter als diese Saison, geht ja auch nicht! ;)

LynnPowis
Beiträge: 76
Registriert: 31. März 2019, 13:15

Re: Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von LynnPowis » 31. März 2019, 19:38

Ob die Mücken damit glücklich werden wird sich dann zeigen, sofern die Gerüchte tatsächlich in Transfers enden.
Gerade bei Pisarik habe ich persönlich da so meine Zweifel.
Er hat mit Sicherheit großes Talent, und ist sofern er denn will eine Bereicherung für jedes Team.
Allerdings hapert es oft genug mit dem "Wollen".
Zumindest hat sich das oft genug in den Spielen gezeigt die er in den letzten beiden Spielzeiten für uns gemacht hat.

heineken
Beiträge: 5
Registriert: 31. März 2019, 15:11

Re: Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von heineken » 1. April 2019, 00:38

Ich denke, mehr als eine Handvoll werden wir nächste Saison nicht wiedersehen.

Benutzeravatar
Ogilthorpe
Beiträge: 102
Registriert: 31. März 2019, 14:38
Wohnort: Voerde

Re: Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von Ogilthorpe » 1. April 2019, 07:17

heineken hat geschrieben:
1. April 2019, 00:38
Ich denke, mehr als eine Handvoll werden wir nächste Saison nicht wiedersehen.

Tja wen wunderts, Herrn Uckermann sei dank !!!!!

Aber egal jammern hilft nicht, dann eben mit frischen Kräften und endlich vom alten Ballast befreit neu anfangen.

Bin froh das es überhaupt weitergeht.

Der

Ogie
Von allen Dingen die mir abhanden gekommen sind habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen (Ozzy Osbourne)

Ralli1902
Beiträge: 37
Registriert: 31. März 2019, 19:03

Re: Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von Ralli1902 » 1. April 2019, 15:17

Genau "jammern" hilft eh nicht und bei mir überwiegt eh die Freude das es überhaupt mit dem EVD weitergeht.
Spieler gibt es mehr aufm Markt als wir am Ende benötigen und bei der Personalauswahl ist ja auch wichtig welche Ziele man in 19/20 hat?!
Einfach nur Klassenerhalt oder doch wieder die PO`s erreichen?
Fragen über Fragen! ;)

Fuchx
Beiträge: 7
Registriert: 31. März 2019, 21:57

Re: Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von Fuchx » 3. April 2019, 19:16

Ralf Pape vor Rückkehr ins Duisburger Eishockey
03.04.2019 - 18:26 Uhr
DUISBURG. Die Stadt Duisburg lädt zu einer Pressekonferenz zum Thema Eishockey ein – mit dabei ist Ex-Füchse-Chef Ralf Pape.
Wirkliche Neuigkeiten gibt es noch nicht, nur eine Einladung zu einer Pressekonferenz – doch diese verrät schon einmal eine wichtige Personalie. Nach dem Abschied der Kenston-Unternehmensgruppe aus dem Duisburger Eishockey gilt es zwei Aufgaben zu lösen: Wie geht es mit den Füchsen weiter? Und wer betreibt künftig die Eissporthalle? Dazu werden am Freitag Sportdezernent Ralf Krumpholz, Duisburg-Sport-Chef Jürgen Dietz, der EVD-Vorsitzende Stavros Avgerinos und Ralf Pape Auskunft geben.

Ursprünglich stieg Pape 2003 bei den Füchsen ein, zunächst als Sponsor, später als Hauptgesellschafter der Spielbetriebs-GmbH. Auch die Eissporthallen-GmbH wurde von ihm – mit Jürgen Schmitz – geführt. Vor rund fünf Jahren hatte Kenston beides übernommen.

Quelle: NRZ 3.4.19

Jeromebes
Beiträge: 6
Registriert: 16. März 2020, 20:06
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Wie geht es mit den Füchsen Duisburg weiter

Beitrag von Jeromebes » 1. Juni 2020, 14:16

für Gelegenheitsfräsarbeiten in Alublech ist Wirbelfräsen optimal.
Es ist zwar in der Regel deutlich langsamer als konventionelles fräsen, funktioniert dafür selbst trocken mit fast jedem Fräser über einen sehr weiten Drehzahl- und Vorschubbereich, so dass man einfach loslegen kann ohne sich allzu sehr den Kopf über passende Fräser, Schmierstoffe und Schnittdaten zerbrechen zu müssen.

Parametervorschlag für Estlcam: Tiefenzustellung in einem Durchgang2-5 Wirbelzustellung Vorschub so hoch es geht ohne dass sich die Maschine allzu sehr aufschaukeltDrehzahl mittel bis hoch relativ egal - am Ende sollen einfach schöne, nadelförmige Späne rauskommen. Ist es eher Staub Drehzahl tiefer, sind die Späne stark deformiert Drehzahl höherChristian
<small>f.o.r.c.e. gmbh porsche original parts germany</small>

Antworten