Alles rund um das Team der Profimannschaft
Nummer7
Beiträge: 17
Registriert: 1. Juli 2019, 05:37

Re: Deeg wech

Beitrag von Nummer7 » 30. Dezember 2019, 05:46

Die Trainer werden bleiben es wird Neuzugänge geben, doch wir werden uns nicht stabilisieren. Das Zusammenrücken bei der startingsix, was soll das wenn es im Team nicht stimmt ist das eine Fanverarsche?
Was mir bei Kenston zu schnell ging (trainerwechsel) wird unter R.P. nicht passieren, warum er an dieser stelle eine falsche Loyalität gegenüber seinen Trainer besitzt ist sein Geheimnis.
Unsere Mannschaft hat sich im Laufe der Saison nicht weiterentwickelt, wir hatten eine Serie das ist richtig, irgendwie hat uns da der Sieg gegen Herne die gerade einen Tiefpunkt hatten getragen, danach haben wir auch einige Mannschaften in der Schaffenskrise erwischt das hat die Traineranzweifeler dann doch ein wenig Mundtod gemacht. Jetzt offenbart sich unsere Schwäche in der taktischen Ausrichtung und wir können die Gegner die wir dort geschlagen haben nun nicht mehr besiegen, denn dort hat sich der Entwicklungsprozess eingestellt bei uns sehe ich da keinerlei Verbesserung. Alle rennen drauf stehen total hoch und werden dann kalt gekontert. Dazu noch Schwächen auf der TW Position und die Suppe ist perfekt. Und schon ist die taktische Marschroute im Popo.
Ich bin mir auch nicht sicher das ein neuer Trainer da schnell eine Änderung herbeiführen kann. Aber um der Mannschaft eine Chance zu geben das sie es besser kann bleibt nur der Weg die beiden Trainernovitzen in den endgültigen Ruhestand zu schicken. Der Didi kann dann wieder sein Dieter Hegen Hobbyeishockeyturnier voran bringen. Der Ulli ist eh schon im Rentenalter vielleicht geht da noch was in der Bezirksliga.
Heute funktioniert das Trainergeschäft anders als es in den beiden Köpfen manifestiert ist. Früher war alles besser. Ich kann die Spielerabgänge verstehen, wenn einem der Spass an dem genommen wird, und du nur noch für den schnöden mammon auf das eis gehst. Um gut zu sein musst du das gerne tun

LynnPowis
Beiträge: 76
Registriert: 31. März 2019, 13:15

Re: Deeg wech

Beitrag von LynnPowis » 30. Dezember 2019, 08:32

Also ich denke das ein neuer Trainer sofern er denn das Bauteil Motivation beherrscht eine Menge Positives bewirken kann.
Natürlich wird es etwas dauern bis die Rädchen ineinander greifen, aber wenn dann müsste die Trainer Position Zeitnah neu besetzt werden.
Ein Wechsel der Trainer macht im Februar einfach keinen Sinn mehr.
Der neue würde geschätzte 4 Wochen brauchen bis das Team seine Vorstellungen umsetzen kann, und dann könnte die Saison schon so gut wie rum sein.
Deswegen, wenn neuer Trainer dann möglichst noch in der 1 Januarwoche.

Zum Thema zusammenstellen an der Bande bei den Starting Six, glaube ich mittlerweile wirklich das dies ein von den zwei Trainern aufdiktiertes Ding ist um dem "dummen Fan" Einigkeit und Harmonie vor zu gaukeln.
Das Team selbst scheint als Einheit ja ganz gut miteinander klar zu kommen, das Problem ist die Art und Weise wie die zwei Kasper hinter der Bande mit dem Team oder besser mit Teilen des Teams um zu gehen vermag.

Ralli1902
Beiträge: 37
Registriert: 31. März 2019, 19:03

Re: Deeg wech

Beitrag von Ralli1902 » 30. Dezember 2019, 10:33

Pisarik und nun Deeg, alle wollten freiwillig das Weite suchen.
Das kann man so soder so deuten, jedenfalls kein gutes Zeichen für den EVD!

LynnPowis
Beiträge: 76
Registriert: 31. März 2019, 13:15

Re: Deeg wech

Beitrag von LynnPowis » 30. Dezember 2019, 12:23

Deeg hat bei den Memmingen Indians unterschrieben.

Bin gespannt wer noch geht und wer kommt.
Über Namen von Abgängen hab ich noch nichts gehört.
Als Zugänge sollen dem Flurfunk zufolge, Hübscher, Grötzinger und Kreutzmann nach Duisburg in den Fuchsbau wechseln.
Bei Hübscher bin ich zwiegespalten.
Er ist nie ein großer Knipser gewesen, bringt aber Geschwindigkeit und ein gutes Auge.
Bei Grötzinger wäre meine Meinung klar.
Er ist mir einfach zu langsam, und hat im Vergleich zu der letzten Saison deutlich abgebaut.
Kreutzmann wäre Top.
Zwar nicht der schnellste, aber Körper und Schusstechnisch auf einer Höhe mit Schmiddi.
Wäre ein deutliches Upgrade im Powerplay.

Marcellus
Beiträge: 18
Registriert: 31. März 2019, 13:43

Re: Deeg wech

Beitrag von Marcellus » 30. Dezember 2019, 12:33

Ob da was dran ist das direkt 3 Mücken zu uns kommen glaube ich nicht dran mir wäre lieber einen vernünftigen Torhüter zu verpflichten und einen Trainer

LynnPowis
Beiträge: 76
Registriert: 31. März 2019, 13:15

Re: Deeg wech

Beitrag von LynnPowis » 30. Dezember 2019, 12:45

Nun ja. Das Problem Trainer ist ja bekannt, da wird sich aus meiner Sicht nichts ändern.
Bei dem Schnapper müsste man reagieren, da gebe ich dir vollkommen Recht Marcellus.
Allerdings müsste man da erst mal einen mit deutschem Pass finden der auch ein wirkliches Upgrade dar stellt.
Das dürfte nicht Einfach sein, zumal auch da mehrere Vereine auf def Suche sind.

Marcellus
Beiträge: 18
Registriert: 31. März 2019, 13:43

Re: Deeg wech

Beitrag von Marcellus » 30. Dezember 2019, 12:57

Ich gehe mal davon aus das wir heute und in Halle nichts holen werden und was dann am Sonntag los ist kann sich wohl jeder selbst ausmalen

Benutzeravatar
Ogilthorpe
Beiträge: 101
Registriert: 31. März 2019, 14:38
Wohnort: Voerde

Re: Deeg wech

Beitrag von Ogilthorpe » 30. Dezember 2019, 14:49

LynnPowis hat geschrieben:
30. Dezember 2019, 12:23
Deeg hat bei den Memmingen Indians unterschrieben.

Bin gespannt wer noch geht und wer kommt.
Über Namen von Abgängen hab ich noch nichts gehört.
Als Zugänge sollen dem Flurfunk zufolge, Hübscher, Grötzinger und Kreutzmann nach Duisburg in den Fuchsbau wechseln.
Bei Hübscher bin ich zwiegespalten.
Er ist nie ein großer Knipser gewesen, bringt aber Geschwindigkeit und ein gutes Auge.
Bei Grötzinger wäre meine Meinung klar.
Er ist mir einfach zu langsam, und hat im Vergleich zu der letzten Saison deutlich abgebaut.
Kreutzmann wäre Top.
Zwar nicht der schnellste, aber Körper und Schusstechnisch auf einer Höhe mit Schmiddi.
Wäre ein deutliches Upgrade im Powerplay.
Den Dreierpack aus Exxen würde ich sofort nehmen !!!
Übrigens Grötze mit 31 P. bei den Mücken noch vor Abercrombie !!!
Andre gehört einfach nach Duisburg und den Kreuzmann nehme ich auch gerne.
TW ist extrem schwierig zu bekommen.
Trainer brauchen wir nicht drüber reden.

Der
Ogie
Von allen Dingen die mir abhanden gekommen sind habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen (Ozzy Osbourne)

Jürgen
Beiträge: 6
Registriert: 1. April 2019, 21:16

Re: Deeg wech

Beitrag von Jürgen » 30. Dezember 2019, 15:08

Drei neue , glaub ich nicht dran. Obwohl Hübscher könnte ich mir vorstellen, hat mir immer gut gefallen!

firechief
Beiträge: 10
Registriert: 5. Juni 2019, 21:40

Re: Deeg wech

Beitrag von firechief » 30. Dezember 2019, 19:53

Hi,
warum sollten sie Essen verlassen , sind die so am Ende ?
Hübscher ist ein Duisburger und gibt immer alles, Grötzi war ne zeitlang mein Lieblingsspieler , ist aber schon was her und Kreuzmann muss in deiner Mannschaft spielen, ansonsten kann man ihn nur hassen...
Was ist denn mit den Hüterfölis , ist da kein Talent dabei ??
Ist halt mal wieder ne verkackte Saison, hab das Gefühl von Karat :
sieben dunkle Jahre überstehn ....

Antworten