Alles rund um das Team der Profimannschaft
Antworten
Benutzeravatar
Ogilthorpe
Beiträge: 82
Registriert: 31. März 2019, 14:38
Wohnort: Voerde

Saisonfazit

Beitrag von Ogilthorpe » 11. März 2020, 14:17

Warum immer ich ??

Die Saison hat nun Leider ein so nicht erwartetes Ende genommen.

Bleibt zum Fux zu sagen:

Leider unter Wert verkauft.

Mit einem ordentlichen Trainer und einem modernen Spielsystem wäre mehr drin gewesen, da halte ich jede Wette !!!!!!

Es ist die ganze Saison nicht gelungen ein Spielsystem zu erkennen.

Weder über, noch Unterzahl funktionierte.

Aber wenn die Übungsleiter Hockey spielen lassen wie vor 30 Jahren, braucht man sich nicht wundern.

Auch wenn es müßig ist jetzt zu spekulieren, wer geht, wer bleibt möchte ich es doch mal hier tun.

TW:

Wendler als back up , ok aber es muss ein neuer Number 1 TW her.

Defense:

Spelleken, Gärtner(hat sich gesteigert), Schmiddi (so er denn Bock hat)sollten/können bleiben.

Der Rest wech, Vavrusa, Müller, vor allem Ces, Eckl, Neumann (für mich Enttäuschung) brauch ich nicht mehr.

Angriff:

Abercrombie unbedingt halten, wenn überhaupt möglich!!!!

Dann Spister, Schaludek, Eckl, Krüger, Coco, Tegkaev, event. Verelst halten.

Der Rest wech!!!

Über die wichtigste Position die es neu zu besetzen gilt, brauchen wir hier nicht mehr sprechen.
Sollten nur ansatzweise die Namen Waldorf und Stadler auftauchen, war es das für mich mit Hockei beim Fux!!!!!!!!!!!!!!

Gruss

der Ogie
Von allen Dingen die mir abhanden gekommen sind habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen (Ozzy Osbourne)

LynnPowis
Beiträge: 66
Registriert: 31. März 2019, 13:15

Re: Saisonfazit

Beitrag von LynnPowis » 12. März 2020, 13:51

Zum Saisonende kann man sagen das der Fux vom rein Finanziellen nach dem unerwarteten Saisonende für alle Teams, deutlich besser davon kommen wird als die meisten anderen, da der R. Pape den Verein ja Schuldenfrei übergibt.

Zum Team:
Ich würde rein vom Sportlichen betrachtet folgende Spieler versuchen zu halten.

Tor: einen neuen 1 Goalie plus Eddi

Sturm: Spister, Schaludek, Krämer, Eckl, Krüger, Ratajcyk,
Abercrombie, Gibbons und Tegkaev

Abercombie, Gibbons, und Tegkaev würde ich versuchen zu halten, weil die Reihe extrem gut funktioniert.
Was passiert wenn Tegkaev keine Lust hat zum zocken haben wir ja dank der beiden Übungsleiter sehen dürfen.
Wenn die drei richtig Bock haben auch.
Das muss dann natürlich Finanziell auch passen.
Das ist mir schon klar.
Allerdings dürften wir eh mit nur 3 Reihen in der nächsten Saison an den Start gehen, von daher könnte sich das sogar ausgehen.

Verteidigung: Schmiddi, Spelleken, Vavrusa

Mit ganz großen Abstrichen vielleicht noch Gärtner.
Das muss dann aber vom Gehalt her auch angemessen sein.
Nach dem was Neumann gezeigt hat, muss ich auch sagen, gerne wieder zurück nach Landshut.
Ja und dann haben wir noch "El Capitano"
Da bin ich mir nicht sicher, aber der könnte sogar noch Vertrag haben.
Das wäre übelst.
Falls ja, dann sollte man als Verein alle Hebel in Gang setzen dass der Vertrag nicht abgesessen wird.
Den Rest des Teams mit jungen Leuten auffüllen plus einer gut funktionierenden Kooperation. Ev. Köln

Zum Trainer:
Mal abgesehen davon das der Verein ein gutes Stück Kohle sparen kann wenn man die Interne Lösung Schmitz/Schwarze als Karte zieht,
bin ich mir nicht sicher ob das bei den beiden von der Doppelbelastung durch die diversen Aufgaben im Verein überhaupt klappt.
Wenn si sagen ja, gerne.
Wenn nein, dann würde ich Dave Rich versuchen zu begeistern.
Der kann mit jungen Leuten.

Auf jeden Fall muss der Verein sich von der Wohlfühloase verabschieden.
Es braucht Spieler die Wollen, und die die Ärmel hoch krempeln zum anpacken.

firechief
Beiträge: 10
Registriert: 5. Juni 2019, 21:40

Re: Saisonfazit

Beitrag von firechief » 13. März 2020, 19:27

Hallo,

insgesamt viel zu wenig mit der auf dem Papier tollen Mannschaft erreicht.
Auch wenn vorher gesagt wurde : Klassenerhalt ( wo der DEB froh ist , eine einigermaßen vernünftige Menge an Vereinen zu bekommen) hat sich das dann wohl in vielen Köpfen unserer Jungs etabliert, schade.

Von Anfang an war Wendler nicht der Rückhalt , den man sich bon einem Nummer 1 verspricht , viel zu viele einfache Tore gekriegt. Später mit Licht und Schatten , manchmal klasse, in nächsten Schuß Katastrophe. Also was Neues . Backup ist mir Latte , kann auch gerne mal ein Föli sein.

Verteidigung : was bitte hat die 49 in der zweiten Liga gemacht ? Brote geschmiert, Pucks poliert, Schläger umwickelt ?? Und sowas als Captain, na vielleicht kann er ja feiern, da gibts nur eins : wech ! Ich sehe immer noch den fassungslosen Petrozza letztes Jahr nach zig Fehlern der 49 in einem Spiel.
Ansonsten können die anderen bleiben, ist eh nichts auf dem Markt. Hoffentlich hängt Schmiddi noch ein Jahr dran, oder war das dieses Jahr vom DJ abhängig ?

Sturm : Ob die 9 zu halten ist ?? Für mich der beste Kontingentspieler des Oberliga EVD ever !! So ein Überblick und kämpfen kann er auch. Schöne Hand .Sein Können ist vor allem nicht so toll geworden, weil ja die Spitzen an der Bande standen.
Gibbons zu wenig Kampf , habe lieber so ein Miglio , der auch mal dahingeht, wos weh tut. Vermutlich sowieso nicht zu halten, aber so Spieler bekommt man auch mal während der Saison , wenn die try outs nicht passen.
Ansonsten halten, was noch Lust hat und auch den jetzt recht ungewissen Weg des EVD mitgehen möchte , auch sich mal ein Bein mehr ausreissen möchte für den Verein und für uns.

Trainer, hoffentlich welche, die ein anderes Auge haben, gerne den Frank zurück.

Fans : toll, wie die , die immer da waren jetzt auch noch wegbleiben, 741 Zuschauer in entscheidenden preplayoff, wahrscheinlich alle in Quarantäne wegen Corona.
Woran sollen sich die künftig Verantwortlichen richten , an 500 Unentwegten ???

Hauptsache es geht weiter und wir können nächste Jahr den 50, feiern.

mfG, der Firechief a.D.

Antworten